Nächste Termine
  • Events are coming soon, stay tuned!


«

»

Sep
15

Kolumne Darmstadt

Alles beim Alten

Am Dienstag, den 23. August fand in der Villa Blau-Schwarz das Fanmeeting statt.
Hauptthema der Veranstaltung war das schon im Vorfeld heiß diskutierte Fanradio. Unter den Fans ging nämlich das Gerücht um, das Fanradio wird in seinem momentanen Dasein nicht mehr lange existieren.

Auch wir als Fanprojekt haben uns dafür eingesetzt, dass das Fanradio – nicht nur bei Auswärts-, sondern auch bei Heimspielen – weiterhin überträgt. Dies hat auch einen enormen Wert für uns, denn so können wir den Stadionverbotlern bei Heimspielen die Möglichkeit bieten, in unseren Räumlichkeiten das Fanradio gemeinsam zu verfolgen. Auch die vielen Exilanten dürfen nicht vergessen bleiben, denn sie haben das Problem der großen Distanz zu Saarbrücken und können somit nur einen kleinen Teil der Spiele live und vor Ort miterleben. Somit ist es gerade für diesen Personenkreis enorm wichtig, dass das Fanradio in seiner jetzigen Form erhalten bleibt.

Das Fanradio gibt es bereits seit der ersten Oberliga Saison, 2007/2008. Zurzeit besteht das Team des Fanradios, aus vier Personen: Rick, Sven, Kai und Ole. Schon sehr früh erhielt das Fanradio eine sehr positive Resonanz und genoss ein hohes Ansehen – ja fast schon Kultstatus – bei den Saarbrücker Anhängern.

Auf dem Fanmeeting gab es dann die große Erleichterung für viele der anwesenden Gäste und für uns. So verkündete Präsident Paul Borgard, dass das Fanradio erhalten bleibt. Auch die Moderatoren werden die gleichen bleiben, was wir als sehr wichtig erachten. Sollte das Fanradio doch keinen Anspruch auf Neutralität erheben, sondern die blau-schwarzen Fans in einen Bann ziehen und ihnen ein bisschen vom Stadiongefühl rüberbringen, dass sie an diesem Tag aus verschiedensten Gründen leider nicht miterleben können.

So sollte es die kommenden Spiele, wie gegen Osnabrück schon geschehen, wieder eine ganz normale Übertragung mit den altbekannten Kommentatoren geben. Vielen Fans wurde die Angst genommen, zukünftig bei Heimspielen auf die Live-Übertragung verzichten zu müssen.
Nun wünschen wir einem jedem FC-Fan, im Ludwigspark oder am Fanradio ein tolles Spiel gegen die Lilien, welches der FCS hoffentlich für sich entscheiden kann 😉