Nächste Termine
  • Events are coming soon, stay tuned!


«

»

Mrz
15

 

FCS-Fanprojekt zieht ins Falkenhaus um

1. FC Saarbrücken und FC Reimsbach spenden Einnahmen aus Pokal-Spiel nach Japan

Saarbrücken. Das Fanprojekt „Innwurf“ kehrt an seine Wurzeln zurück. Die Fankontaktstelle für Anhänger des Fußball-Drittligisten 1. FC Saarbrücken wird wieder Räume im Falkenhaus in der Ziegelstraße neben dem Ludwigspark-Stadion beziehen. Mit dem größeren Raumangebot soll auch das inhaltliche Angebot des Fanprojektes ausgebaut werden. Schon von 2001 bis Ende 2006 war der Sitz von „Innwurf“ im Falkenhaus. Zur Zeit ist er 200 Meter weiter im Sittersweg.

In Reimsbach spielt der FCS morgen im Saarlandpokal-Achtelfinale. Anstoß der Partie beim Saarlandligisten FC Reimsbach ist um 19 Uhr. Beide Clubs spenden Teile ihrer Einnahmen aus dem Pokalspiel Erdbeben-Opfern in Japan. Die Spenden sollen der Region Miyagi zu Gute kommen und dort insbesondere der Stadt Sendai helfen. Der FC Reimsbach mit Trainer Udo Hölzer, der Ehrenbürger von Sendai ist, pflegt seit Jahren enge Beziehungen zu Miyagi. cor/dpa