Nächste Termine
  • Events are coming soon, stay tuned!


«

»

Aug
28

Kolumne VfB Stuttgart 2

Am 28.08.1998 spielten wir in der ersten Hauptrunde des DFB Pokals gegen Borussia Dortmund und mussten uns damals erst im Elfermeterschießen geschlagen geben. Nerlingers Führung konnte unser damaliger Publikumsliebling Choji kurz vor der Pause ausgleichen.

Genau vor 12 Jahren pilgerten 25.000 Zuschauer zu diesem Spiel in den Park. Heute gegen die Amateure des VfB Stuttgart werden es wohl nicht ganz so viele Zuschauer werden, aber ich bin sicher, dass wir ein Spiel sehen werden, indem die Laufbereitschaft und kämpferische Einstellung der Mannschaft, ebenso wie damals stimmen wird. Dass die Mannschaft in der Liga mithalten kann, zeigte nicht erst das Spiel in Jena, aber dieses Spiel lies einige Kritiker verstummen, zumindest bis nach dem Dresden Spiel. Die Realität sieht aber doch alles andere als so schlecht aus, wir stehen derzeit auf einem Nichtabstiegsplatz und mehr darf man von einer Mannschaft nach 2 Aufstiegen in Folge einfach nicht erwarten. Als wir damals am Ende der Oberligasaison den 5. Platz belegt hatten und dadurch die 5. Liga erreicht hatten, hätten selbst die größten Optimisten nicht damit gerechnet, dass wir in der Saison 2010/11 gegen Mannschaften wie Rostock, Braunschweig, Offenbach, Dresden usw. spielen würden. Oder werde dachte, dass wir am Münchner Oktoberfest dort zum Auswärtsspiel hin müssten? J Also genießt die Liga, die meist attraktiven Gegner, unterstützt die Mannschaft und diese wird es uns mit Punkten danken.

Ein Gruß geht an dieser Stelle noch an alle in Jena verletzten oder geschädigten Fans. Wir alle hoffen, dass es Euch besser geht und wir so etwas diese Saison nicht noch einmal erleben müssen. Bei der heutigen Sammelaktion vor den Stadioneingängen wurde für die Geschädigten von Jena unter dem Motto „Fans für Fans“ gesammelt. Einen herzlichen Dank allen Spendern und Spenderinnen, sowie Danke an alle die bei dieser Aktion geholfen haben. Weitere Spenden werden übrigens bis zu einer Stunde nach Ende des Spiels am Feuerwehrauto entgegengenommen. Dort könnte ihr Euch dann auch gerade Euren Treuepass abstempeln lassen. Ihr wisst nicht was das ist? Kommt einfach vorbei und wir erklären es Euch.

Jetzt aber zum wesentlichen, wer spielt im Tor? Welche 11 stellt unser Trainer auf? Wer schießt das 1 zu 0 für unseren FCS?

Noch ist etwas Zeit darüber zu spekulieren, bald aber werden wir es erfahren. Ich wünsche Euch nun viel Spaß beim Spiel, hoffentlich schönes Wetter und einen Sieg für unseren FCS.

Wir sehen uns, evtl. gerade an der Imbissbude J

Bis denn dann…